Lass Dich nicht von der Dunkelheit blenden!

Studentenfilm des Studiengangs Mediendesign der RFH Köln

Gefahr Sekundenschlaf am Steuer.

Viele Autofahrer unterschätzen die Risiken eintöniger und ermüdender Fahrten und stellen dadurch auch für andere Verkehrsteilnehmer eine Gefahr dar.
Auch nach persönlichen Erfahrungen mit diesem Thema wollen wir mit unserem Social Spot an die Vernunft der Autofahrer appellieren, sich nur in einem ausgeruhten und fahrtauglichen Zustand hinter das Steuer zu setzen.


Fakten zu Sekundenschlaf:

  • Hauptrisiko bei langen Fahrten
  • Ungefähr jeder 4. Unfall mit Todesfolge geschieht durch Sekundenschlaf
    (Quelle: Dt. Verkehrssicherheitsrat)
  • Von der Gefährlichkeit her gleichzusetzen mit Alkohol und Drogen
  • Medizinisch betrachtet ist Sekundenschlaf kein richtiger Schlaf, sondern Wahrnehmungsausfälle
  • Beim Aufwachen entstehen Fehlreaktionen durch ruckartiges Lenken oder heftiges Bremsen
  • Warnsignale des Körpers sind: erhöhter Lidschlag, häufiges Augenreiben, häufige Lenkkorrekturen, Tunnelblick, trockener Mund und frösteln